Ghost Lector Base, black/kiwi - Hardtail

Ghost Lector Base, black/kiwi - Hardtail

Wenn du auf der Hausrunde oder im Rennen richtig Gas geben willst, ohne aber dein Portemonnaie zu sehr zu belasten, dann findest du im Ghost Lector Base das perfekte Mountainbike. Der bewährte Lector Rahmen imponiert mit kantigen Rohren, sanften Übergängen, innen verlegten Zügen und einer rundum cleanen Optik. Das leichte Carbon LC hält das Gewicht niedrig und macht das Lector Hardtail zum perfekten Gefährt für Renn-Einsteiger.Rahmen

  • LC - Lightweight Carbon
  • Innenverlegte Züge (teilweise oder komplett)
  • Bottle cage ready: Montage eines Flaschenhalters möglich
  • Stealth ready: Rahmen ist für Vario Sattelstützen mit innen verlegter Stealth Zugführung geeignet
  • Boost Standard: Boost bedeutet breitere Naben; diese bringen mehr Stabilität bei größeren Laufraddurchmessern und breiteren Reifen
  • Steckachse
Gabel
  • 100 mm Federweg
  • Boost Standard: Boost bedeutet breitere Naben; diese bringen mehr Stabilität bei größeren Laufraddurchmessern und breiteren Reifen
  • Steckachse
Anbauteile
  • Scheibenbremsen: verbessern die Bremsleistung und die Verlässlichkeit erheblich - egal, bei welchen Witterungsbedingungen man unterwegs ist
  • Shimano Deore 1x12: legendär geschmeidige Schaltpräzision bei größtmöglicher Übersetzungsbandbreite (bis zu 510 % bei Kassette mit 10-51 Z)
  • 12 Gänge
Kategorie / Einsatzbereich
  • XC-Race & Marathon: *****
  • Trail: *
  • Herstellerinfo Ghost
    • Ghost-Bikes wurde 1993 von den jungen Bike Enthusiasten Uwe Kalliwoda und Klaus Möhwald im nordbayerischen Waldsassen/Oberpfalz gegründet. Die Marke entwickelt und produziert hochwertige Fahrräder für Profifahrer wie Freizeitsportler: Das Sortiment umfasst Mountainbikes, Rennräder, Trekking und E-Bikes sowie urbane Modelle. Darüber hinaus ist Ghost als engagierter Sponsor einiger der weltbesten MTB-Teams und Athleten bekannt. Das stark wachsende Unternehmen zählt international 335 Mitarbeiter, wovon derzeit 135 Mitarbeiter am Heimatstandort Waldsassen beschäftigt werden. Neben Firmenstandorten in den Niederlanden, Spanien, Korea, Südchina und Taiwan fokussiert sich Ghost zukunftsorientiert auf die Produktion in Deutschland. In Waldsassen werden schon jetzt rund 70% aller Ghost Fahrräder gefertigt. 2008 offerierten Uwe Kalliwoda und Klaus Möhwald ihr bis dato eigentümergeführtes Unternehmen an die holländische Accell-Gruppe. Accell vertraut als neuer Eigentümer weiterhin auf die Expertise von Firmengründer Uwe Kalliwoda.
    €1,999.00Preis